Buchtipp: Yoga-Workouts gestalten von Mark Stephens

Wie gestaltet man eine Yogasequenz? Dieses Wissen erfahren Yogalehrer überwiegend in ihrer Ausbildungen, nach außen wird es gehütet wie ein Schatz. Der erfahrene amerikanische Yogalehrer Mark Stephens öffnet seine Schatztruhe in dem im Riva Verlag erschiedenen Buch „Yoga Work Outs gestalten“. Yogaservice-Autorin Friederike Meissner hat es für uns gelesen.

Mark Stephens ist – insbesondere in der englischsprachigen Yogaszene – ein renommierter Yogalehrer und Autor. Er praktiziert seit 1991 Yoga und hat sich intensiv mit verschiedenen Yogastilen wie Ashtanga-, Iyengar- und Vinyasa-Flow-Yoga auseinandergesetzt, Yoga-Therapie studiert und sein Fachwissen mit ergänzenden Disziplinen wie funktionelle Yogaanatomie, Kinesiologie sowie der modernen Philosophien des Seins und Bewusstseins erweitert.

Standardwerk, Inspirationsquelle und Asana-Anleitung in Einem

Nun hat er seine ganze Erfahrung als Lehrer aufgeschrieben. Das Buch umfasst 395 Seiten. In fünf Kapitel thematisiert er die Grundlagen und Prinzipien, Planung von Stunden, Übungsfolgen für alle Abschnitte im Lebenszyklus, Übungsfolgen für eine strahlende Gesundheit und wie man alle Elemente verbindet. In den Händen eher ein Schwergewicht, hatte man beim Bearbeiten das Gefühl, trotz der sehr frischen und modernen Buchgestaltung, wegen der zahlreichen Informationen etwas von einer Reiseexpedition auf dem Mount Everest anzugehen zu wollen. Bei der weiteren Lektüre stellte sich jedoch eine innerliche Ruhe ein, da man sich ganz dem tiefen Erfahrungs-und Wissensrepertoire von Stephens anvertrauen kann.

Für den Leser gibt es vielfältige Wege, sich mit dem Buch zu beschäftigen. Trotz der straffen Struktur bleibt es frei und flexibel in der Anwendung: Ob als Anleitung für die tägliche Yogapraxis (Asanas), als Inspirationsquelle für das Unterrichten (Sequencing) und das Leben (Philosophie) oder als Standardwerk zum Nachschlagen von zum Beispiel Fachbegriffen auf Sanskrit. In Yogalehrer-Ausbildungen kann es sicherlich ein sinnvolles Referenzbuch sein, da im Anhang Arbeitsblätter für Übungsabfolgen vorhanden sind. 

Praxistest: 70 Übungsfolgen in 70 Tagen

Dem Rahmen einer klassischen Buchbesprechung sprengend, luden die 70 Übungsfolgen ein, sich auf eine 70-tägige Übungsreise zu begeben. Egal welche Abfolge, alle folgten dem gleichen anatomischen Prinzip: Zunächst Öffnung der Basis, dem Hüftbereich und Oberschenkel, eine Öffnung im Brustkorb folgend. Und schließlich erfährt man in der Schlussentspannung (Savasana) eine vollkommene, energetische Öffnung der Wirbelsäule. Als ich die Yogaübungen ausprobierte, erlebte ich so etwas wie einen Weckruf der Kundalini, als würde ein versierter Akupunkteur fachkundlg die Nadeln setzen, so dass die Lebensenergie Prana wieder vollkommen frei fließen konnte. Beim Verlassen der Matte stellte sich immer von Kopf bis Fuß ein nachhaltiges und freudvolles Gefühl ein.

Einige Übergänge mögen für Vinyasa-Flow-Versierte etwas überraschend sein, sind jedoch aus dem Aspekt der Biomechanik, Anatomie und Kinesologie theoretisch und körperlich nachvollziehbar. Nach 70 Tagen fand, wie in einer Tantrapraxis, eine tiefe, innerliche Wandlung bei mir statt, so als ob noch eine weitere, versteckte Herzenstür aufgegangen ist. Ein Gefühl der tiefen Selbstannahme, eine tiefe Freude und Dankbarkeit als Yogalehrerin tätig zu sein. Nicht mehr von dem Gefühl getrieben zu werden, noch mehr für seine Lehrkompetenz machen zu müssen. Vielmehr schenkte mir dieses Buch Freiheit: Alles Wissen ist vorhanden und wartet nur darauf, von mir immer wieder aufs Neue auf individuelle, kreative Weise mit fundiertem Wissen als Basis ganz schöpferisch bespielt zu werden, dem Bedürfnissen der Schüler entsprechend. So ist dieses Buch eine wunderbare Bereicherung und ein verlässlicher Begleiter für die Kunst des Lehrens.

Friederike Meissner


Preis: 
€24.99
Verlag: 
riva Verlag, Münchener Verlagsgruppe GmbH
ISBN/ASIN: 
978-3-86883-406-2

Weitere Informationen

Webseite von Mark Stephens

Veranstaltungshinweis: Im September 2014 bietet Mark Stephens Teacher Intensives, Master-Classes und Lesungen in Berlin und München an:

Vom 10.-14. September 2014 bei Spirit Yoga Berlin und vom 18.-21. September 2014 bei Air-Yoga München.

Weitere Buchempfehlungen von yogaservice.de