BDY: Yoga-Lehrausbildung mit Qualität und Kompetenz

Textanzeige. Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) macht sich als traditionsübergreifender Verband seit seiner Gründung für die Qualität in der Yoga-Lehrausbildung stark. Im Jahr 2012 feiert der BDY sein 45-jähriges Bestehen. Inzwischen bietet der BDY bundesweit in Kooperation mit 35 Schulen die Ausbildung zum/zur Yogalehrer/-in BDY/EYU* an.


Qualität der BDY-Ausbildungsschulen

Für die Anerkennung als BDY-Yoga-Lehrausbildungsschule muss ein mehrstufiges Anerkennungsverfahren durchlaufen und ein Trainingsprogramm erfolgreich abgeschlossen werden. Alle vom BDY anerkannten Ausbildungsschulen bilden auf Grundlage der Berufsethischen Richtlinien des BDY, der BDY-Rahmenrichtlinien und der BDY-Prüfungsordnung aus. Jede Schule hat jedoch zusätzlich ihren eigenen Schwerpunkt oder folgt einer bestimmten Yoga-Tradition.

Qualität der BDY-Ausbildung

Die BDY-Ausbildung ist als nebenberufliche Ausbildung angelegt. Sie dauert mindestens vier Jahre, umfasst mindestens 720 Unterrichtseinheiten und berücksichtigt das Europäische Basisprogramm der Europäischen Yoga Union (EYU). Die Schulen bilden die TeilnehmerInnen in festen Ausbildungsgruppen mit kontinuierlicher Ausbildungsleitung aus. Die Abschlussprüfung erfolgt mit Beteiligung von externen Prüfern des BDY an der ausbildenden Schule. Nach erfolgreicher Prüfung wird dann der Titel „Yogalehrer/-in BDY/EYU“ verliehen. Dieser Titel ist eine eingetragene Marke und stellt sicher, dass den Qualitätsansprüchen des BDY entsprochen wird.

Interessenten an einer BDY-Yoga-Lehrausbildung können sich direkt an eine der BDY-Yoga-Lehrausbildungsschulen wenden. Einen Überblick und die Kontaktdaten zu den Schulen finden Sie unter www.yoga.de.

- Ende Textanzeige

*Die Abkürzung EYU steht für die Europäische Yoga Union, die vor über 40 Jahren gegründet wurde, siehe dazu auch www.yogaeurop.com. Der BDY gehört zu den Gründungsmitgliedern dieses Verbandes, der sich aus Verbänden verschiedener europäischer Länder zusammensetzt.