BDY: Gesundheit im Betrieb

Textanzeige. Studien weisen nach, dass regelmäßige Yoga-Übungen die Vitalität, Belastbarkeit und die Widerstandfähigkeit der Übenden erhöhen und in der Arbeitsumgebung die Selbststeuerung verbessern. Yoga-Übungen im Betrieb sollten auf die unterschiedlichen Belastungen der Zielgruppe und Arbeitsplatzbelastung abgestimmt sein.

Yoga im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Für das Unternehmen ist beispielsweise die Finanzierung über eine Steuererleichterung (jährlich 500 Euro nach § 3 Nr. 34 EStG, Zuwendungen ohne geldwerten Vorteil) zu prüfen. Oder, über § 20 und 20a SGB V durch Krankenkassenzuschüsse.

Qualifizierte YogalehrerInnen finden – in Ihrer Region

Yoga ist geeignet für alle Menschen, die ihren körperlichen und mentalen Zustand verbessern möchten. Dabei ist es wichtig, Yoga unter qualifizierter Anleitung zu üben, denn je nach Individuum muss die Körperhaltung angepaßt werden und korrekt angeleitet werden.

Sie finden Ihren qualifizierten Yogalehrer entsprechend nach Ort, Postleitzahl, Yoga-Zielgruppe unter www.yoga.de.

 

- Ende Textanzeige -