Yoga

Asana des Monats: Pincha Mayurasana und Transformation

Umkehrhaltungen verändern unseren Blick auf die Welt, und Veränderung – Transformation – ist ein zentrales Thema im Yoga. Dem Unterarmstand kommt dabei eine besondere Rolle zu. Die Yogis haben sich dieses Asana beim Pfau abgeschaut. Warum gerade dieses Tier und das nach ihm benannte Asana für Verwandlung steht, erläutert Yogalehrer Detlev Alexander.

Verlosung und Ferien

Das yogaservice-Team verabschiedet sich mit einer Verlosung in eine kleine Sommerpause: Gewinnt ein Exemplar des Gedichtbands "Footsteps in the heart" von Kausthub Desikachar, Yogalehrer und Leiter des Krishnamacharya Yoga Mandiram. Die Aufgabe: Welches (Yoga-)Buch begeistert dich gerade oder nimmst du mit in die Ferien? Poste deinen Tipp auf unsere Facebookseite. Yogaservice verlost unter allen Empfehlungen fünf Exemplare*.

Yoga Journal 04 2011: Macht Yoga glücklich?

Über Glück liest man viel in letzter Zeit, das Thema ist in Büchern und Medien sehr präsent. Genau genommen aber ist es seit mindestens 2300 Jahren ein Dauerbrenner, als die ersten Philosophen darüber schrieben – steht im Yoga Journal. Die neue Ausgabe hat das komplizierte und doch einfache Thema im Fokus. Wir haben nach den Perlen in den Beiträgen und Interviews gefischt.

Vor der Kamera: Fünf Fragen an Rusty Wells

Rusty Wells gehörte im vergangenen Jahr mit seinem Urban Bhakti Flow Yoga zu den interessanten Entdeckungen auf der Yoga Conference Germany in Köln. Seine herausfordernden und mit Überraschungen gespickten Klassen verlangten von den Teilnehmern einiges an Kraft und Gelassenheit – und machten sie glücklich. Jetzt kommt der Lehrer und Studioinhaber aus San Fransisco wieder nach Deutschland, für Workshops im Juni bei Spirit Yoga in Berlin und dem Jivamukti Yogaloft in München. Wir unterhielten uns mit ihm über großstädtischen Yoga, Überraschungen und die Kraftanstrengungen für den inneren Frieden.

Yoga aktuell 03 2011: Sonnige Zeiten

Passend zum sonnigen Sommerwetter widmet sich die neue Yoga aktuell im Schwerpunkt-Thema dem Lieblingsstern der Erdenbürger. Allerdings ist das Thema „Sonne“ nicht nur  zentrale Kraftquelle und wichtiges Symbol. Mit der Sonne verbinden manche Stimmen auch apokalyptische Vorahnungen. Daneben stehen Workshops und ein Interview mit Kaustub Desikachar in dem neuen Heft. Till Schröder hat es gelesen.

Yoga und Buddhismus: Interview mit Cyndi Lee

Cyndi Lee ist Gründerin des angesehenen Om Yoga Institutes in New York. Sie war Tänzerin, Choreografin und praktiziert und lehrt seit Jahrzehnten einen Yoga, der den Buddhismus integriert. Jetzt bietet sie zum ersten Mal eine Yogalehrer-Ausbildung in Europa an. Im Juni kommt sie für Workshops nach Berlin. Wir sprachen mit ihr  über ihren Weg, die beiden achtgliedrigen Wege im Yoga und Buddhismus und das Gom.

Spüren statt Wissen: Stimmungsbild von der Yoga Conference

Rund 600 Yogis und Yoginis laut Veranstalter sind dieses Jahr zur siebten Yoga Conference Germany nach Köln gekommen. Das Treffen mit den großen Namen bietet für uns auch eine Gelegenheit, Stimmungen und Trends wahrzunehmen. So gab es dieses Jahr zwar ein offizielles Motto, das inoffizielle aber lautete ganz anders. Hier der Versuch eines Stimmungsbildes.

Green-Yoga: Augenmerk auf die schönen Dinge

Vieles von dem, was ein Mensch denkt und fühlt, ist über das Auge ins Bewusstsein gelangt. Ein Anblick kann verstören – oder beruhigen, wie die Meditation auf ein Yantra oder einen Baum etwa. Das macht das Sehen zum ökoyogischen Thema, wie Green-Yogi Hardy Fürch in der abschließenden Folge unserer Green-Yoga-Serie erklärt.

DVD: Kundalini-Yoga mit Satya Singh

Kundalini-Yoga? Sind das nicht weiß gekleidete Menschen, die mit Turban oder Haardutt auf Schafsfellen üben? Richtig! Das Übungssystem funktioniert für viele Yogis im Westen hervorragend. Unter ihren Lehrern findet man einige weise, humorvolle Persönlichkeiten. Deutschlands bekanntester Kundalini-Lehrer Satya Singh hat eine neue DVD veröffentlicht.

Berlin-Premiere von „Im Kopfstand zum Glück"

Die Termine für die Berliner Filmpremiere von der Yoga-Doku „Im Kopfstand zum Glück“ von Irene Graef stehen fest: Es wird das Osterwochenende im Filmkunstkino „Babylon“ sein. Yogaservice.de verlost unter den ersten Einsendungen drei mal zwei Freikarten für eine der Vorstellungen.