Vegan

Buchpremiere: Yoga & Vegetarismus von Sharon Gannon

Vegetarismus oder eine vegane Lebensweise hat für viele Menschen der weltweiten Yoga-Community eine besondere Bedeutung. Seit fast 3000 Jahren steht „Ahimsa“ im Yoga für Gewaltlosigkeit und Mitgefühl für alle Lebewesen. 2008 veröffentlichte die Jivamukti-Begründerin Sharon Gannon ihr Plädoyer für eine „tierlose“ Ernährung in dem Buch „Yoga & Vegetarism“. Nun liegt es in deutscher Übersetzung beim Theseus Verlag vor. Morgen wird die Autorin das Buch in Berlin vorstellen.

Yoga Journal 03 2011: Glücklich und frei sein

Das zentrale Thema der neuen Ausgabe des Yoga Journals ist zwar vegane Ernährung, aber eigentlich geht es um ein stressfreies, friedliches Miteinander – viele Artikel zeigen, wie eng das eine mit dem anderen zusammenhängt. Zudem gibt es inspirierende Interviews mit großen Yogis und einen Erfahrungsbericht zum etwas anderen, originalen Ashtanga-Stil.

Yoga Journal 04 2009. Das steht drin

Die zweite Ausgabe des deutschen Yoga Journal enthält viel Lesenswertes, das Team hat sich offenbar warm geschrieben. 60 Prozent aller Beiträge entstehen eigens für den deutschen Ableger des amerikanischen Fachblattes. Die inspirierendsten Themen sind diesmal Kirtan und Bhakti, die Ernährungsfrage und das Gärtnern unter yogischen Gesichtspunkten. Wir haben die Ausgabe durchgelesen und verraten schon mal die Perlen.