Gefühle

Asana des Monats: Achtsamkeit auf die Gefühle

Unsere Yogapraxis können wir uns vorstellen wie die Arbeit in einem Laboratorium. Auf der Yogamatte nehmen wir die unterschiedlichsten Asanas (Körperhaltungen) ein und beobachten was geschieht. Wir nehmen wahr, was in Körper, Geist und Herz auftaucht.

Interview: Desikachar im Gespräch mit Imogen Dalman

Desikachar schätzte das Gespräch. Auch seine Bücher ­entstanden aus Gesprächen und ­Seminaren. Das Magazin „Viveka“ sprach mit ihm über „Klarheit und Gefühl“ und erlaubte uns aus Anlass von Desikachars 75stem, die Perlen daraus zu veröffentlichen. Es entstand 1999 – ist aber bemerkenswert aktuell.

Asana des Monats: Agni Stambhasana und Achtsamkeit der Gefühle

Eines muss man fordernden Asanas wie der doppelten Taube lassen: Sie erzeugen ein Feuerwerk an Empfindungen und Gefühlen. Deren Beobachtung macht aus Gymnastik Yoga. Hierbei erfährt der Übende Gefühle als Sinnesorgan, wie Yogalehrer Detlev Alexander in unserem Asana des Monats erläutert.